| Passwort vergessen?
FICO Grundlagen
Karriere
Artikel
Auswertungen
Strategie
Demos
Forum
Add-On
Zertifizierung
Buecher
FICO - Fun
tell a friend


Werbung
Sie sind nicht angemeldet.


FI-AA: Kontenfindung - Verrechnungskonto Zugang Anschaffungswert S/4
  •  
Bewertung abgeben
 1 2
03.03.22 17:31
user2020 
Re: FI-AA: Kontenfindung - Verrechnungskonto Zugang Anschaffungswert S/4

... schaut mal OSS-2580972 - Offene-Posten-Verwaltung für Verrechnungskonto für den nicht integrierten Anlagenzugang (Workaround) an.

PS:
Wir haben das Konto aus der Kontofindung genommen.

Die Kreditorenbuchhalter bebuchen das OP-geführte Konto weiterhin und die Anlagenbuchhalter haben das Konto im Blick. ;-) Über die FB05 buchen sie dann die Anlagenzugänge (BS 70 Anlage / BS 50 besagtes Konto)

... bisher klappt es. ;-)

03.03.22 20:44
inventar 

Moderator

Re: FI-AA: Kontenfindung - Verrechnungskonto Zugang Anschaffungswert S/4

Hallo User2020,

es bleibt dabei!

Zugangsbuchungen über ein (oder mehrere) Verrechnungskonten zu buchen bleibt Blödsinn. Auch dann, wenn diese Verrechnungskonten OP geführt sind. Macht in Summe nur Mehrarbeit, verzögert die Aktualität von Bilanz/G+V und sorgt zusätzlich für Intransparenz. So nutzt man nicht das Potenzial das SAP bietet.

mfg

D. Schlagenhauf

15.11.22 22:40
Barezi 
Re: FI-AA: Kontenfindung - Verrechnungskonto Zugang Anschaffungswert S/4

Hallo zusammen,
auch wir haben gerade dieses Thema zu lösen.

Das SAP einen Weg vorgeben möchte, ist für mich nachvollziehbar, aber es sollte trotzdem die Möglichkeit bestehen einen zweiten Weg nutzen zu können. Deshalb meine Frage, ist es weiterhin möglich das Verrechnungskonto mit OP-Verwaltung zu verwenden?
Kann mir vielleicht jemand einen SAP Hinweis dazu geben?

Ich möchte auch weiterhin ausschließlich Transaktionen aus der Anlagenbuchhaltung verwenden (ABZON), alles andere macht für mich keinen Sinn.
Deshalb hoffe ich, das SAP weiterhin die Möglichkeit anbietet das Verrechnungskonto zu verwenden.

Kurze Anmerkung, bei uns ist es aktuell überhaupt nicht möglich den vorgegebenen Workflow anzuwenden. Ich bin für mehrere Firmen zuständig und habe mehrere Aufgaben z. B. Kreditoren, Anlagenbuchhaltung etc. Deshalb ist es von Vorteil Vorgänge auf ein Verrechnungskonto zu parken und zu einem späteren Zeitpunkt zu bearbeiten, spätestens zum Monatsabschluss muss das Konto ausgeglichen sein.

Viele Grüße

16.11.22 19:25
inventar 

Moderator

Re: FI-AA: Kontenfindung - Verrechnungskonto Zugang Anschaffungswert S/4

Hallo,

versuchen Sie es wie User2020 vorschlägt. 2580972 - Offene-Posten-Verwaltung für Verrechnungskonto für den nicht integrierten Anlagenzugang (Workaround). Das macht aber eigentlich nur Sinn wenn Kreditorenbuchhalter und Anlagenbuchhalter unterschiedliche Personen sind.

Zudem darf das Verrechnungskonto in der Bilanz n i c h t dem Anlagenvermögen zugeordnet werden. Spätestens zu Geschäftsjahresende ist das Verrechnungskonto auf 0 zu bringen. Bei "Umbuchungen" in Folgejahren würde das sonst zu Problemen bei der Abschreibungsrechnung (nicht pro/rata) und im Anlagenspiegel/-gitter (Ausweis in der Zugangsspalte statt Plus und Minus in der Umbuchungsspalte) ergeben. Trotzdem, so wird jeder Beleg mindestens zweimal in die Hand genommen!

Wenn Sie sowohl die Kreditoren- als auch die Anlagenbuchhaltung bearbeiten halte ich diesen Mehrfachaufwand erst recht nicht für wirtschaftlich. Sie nehmen damit sogar jeden selbstgebuchten Beleg mindestens zweimal in die Hand. Warum buchen S i e als Kreditorenbuchhalter dann nicht gleich auf die "fertige" ggf. die "im Bau befindlichen" Anlage?

Mit freundlichen Grüßen

D. Schlagenhauf

 1 2
Anlagenzugangsverrechnungskonten   Anlagenstammsätze   Anschaffungswert   Ergebnisdiskussion   Geschäftsjahresende   DUMMY-Kontierungen   abteilungsübergreifend   Abschreibungsrechnung   Anlagenbuchhaltung   Zwischensummierung   Kontierungskonsequenzen   Produktionsunternehmen   Kreditorenbuchhalter   Verrechnungskonto   Offene-Posten-Verwaltung   Systemunterstützung   Kontenfindung   SAP-Materialwirtschaft   Verrechnungskonten   Anlagenbuchhalter

SAP