| Passwort vergessen?
FICO Grundlagen
Karriere
Artikel
Auswertungen
Strategie
Demos
Seminarkalender
Forum
Add-On
Zertifizierung
Buecher
FICO - Fun
tell a friend


Werbung
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden



SAP
Geplante AfA auch nach Ende der Abschreibungsdauer ?
  •  
Bewertung abgeben
 1
09.08.18 06:06
ChristianD 
Geplante AfA auch nach Ende der Abschreibungsdauer ?

Hallo liebe FI-AA KollegINNen,

ich hoffe keinen anderen Thread übersehen zu haben, der meine Frage beantwortet.

Wir haben einen Bewertungsbereich 'Kalkulation' (20), für den 'fast' alles paßt.
Wenn wir z.B. eine Anlage haben für 16.000€ und 10 Jahre Abschreibungsdauer, dann werden jedes Jahre 1.600€ abgeschrieben.
Wie erreicht man es, daß auf im 11., 12., ff Jahr die geplante AfA weiterhin 1.600 (in diesem Beispiel) ist ?

Use Case
UseCase ist, daß bestimmte Anlagen (Maschinen oder Gebäude) nach deren geplanter Nutzungsdauer noch weiter verwendet werden.
Diese 'geplante AfA' Zahl verwenden wir zur Umlagezwecken (passiert in einem externen System).

Grobe Idee
Meine Idee ist es diesen Bewertungsbereich 20 in 21 zu kopieren. Zum Test: Eine neue Anlage und Klasse, bei allen anderen Klassen ist dieser neue Bereich zunächst deaktiviert (später dann den 21er mit RAFABNEW) hinzufügen. Ist im Entwicklungssystem möglich, da dort gute Daten sind.

Frage
Mir ist nicht ganz klar, was ich alles tun muß, damit es möglich wird, daß das System im 11. Jahr weiterhin mit 1.600€ abschreibt und in die geplante AfA einstellt ?
Muß man den Restbuchwert negativ zulassen (auf dem Bewertungsplan), oder ?
Und dann noch die Rechenmethode im Abschreibungsschlüssel ? Aber wie ... ?

Test
Wie teste ich das am Besten ? Ich kann ja schlecht x mal das Buchungsjahr verschieben...

Danke im voraus.
Mit besten Grüßen
Christian

09.08.18 06:54
klausdieterjager 

Re: Geplante AfA auch nach Ende der Abschreibungsdauer ?

Hallo Christian,

schau Dir bitte mal folgende Diskussion an:

https://fico-forum.de/fico_forum/thread....amp;thread=608


Ich denke, da ist das Ganze recht gut beschrieben.
Falls noch was fehlt - gerne wieder.

Gruß
Klaus

09.08.18 07:21
ChristianD 
Re: Geplante AfA auch nach Ende der Abschreibungsdauer ?

Hallo Klaus,
danke für Deinen Link.
Dieser Thread bekräftigt mich, daß ich auf der richtigen Spur bin.
Ich möchte nach Ende der Abschreibungszeit, weiterhin regelmäßig automatisiert abschreiben lassen.
Scheinbar muß also der Restwert dann kleiner Null werden können.

Aber wo stelle ich ein, daß das System nach dem Ende der 'regulären' Abschreibung (Restwert>0) weiterhin jährlich mit dem gleichen Betrag abschreibt, so daß die geplante AfA den Wert hat wie als der Restwert noch >0 war ?

Danke+Grüße
Christian

09.08.18 10:00
klausdieterjager 

Re: Geplante AfA auch nach Ende der Abschreibungsdauer ?

Hallo Christian,

das stellst Du im Abschreibungsschlüssel ein.
Müsste die Basismethode 10 sein, wenn Du die lineare Abschreibung weiter nutzen willst.

Wahrscheinlich wirst Du dafür einen gesonderten Abschreibungsschlüssel als Kopie anlegen müssen, da Du das Thema sonst auch in den anderen Bewertungsbereichen hast.
Den neuen Schlüssel kannst Du (trotz Protest des Systems) dann den Einzelanlagen zuordnen.

Per Massenänderung oder LSMW, wenn es zu viele sind.

Solltest Du einen eigenen Schlüssel für den kalkulatorischen Bereich haben, würde sich die sonstige Änderung erübrigen.

Kann Dir dann aber in jedem Fall passieren, dass das System bei alten Anlagen versucht, diese Abschreibungen nachzuholen.
Und je nachdem seit wann die nicht mehr abgeschrieben werden ....


Gruß
Klaus

09.08.18 14:02
ChristianD 
Re: Geplante AfA auch nach Ende der Abschreibungsdauer ?

Hallo Klaus,
danke für Deine Ausführungen. Ich weiß was Du meinst... wir sind nahe beieinander.
Ich möchte ja die Anlagen von Grund auf so einrichten, daß sie während der Nutzungsdauer wie üblich und normal auf 0 runter abschreiben in die geplante AfA. Bestehende Anlagen gilt es anzupassen.

NACH Ende der Nutzung (Anlage hat Wert 0, Start 2. Phase) möchte ich dann Anschaffungswert / Nutzungsdauer je Jahr abschreiben.

Wie stelle ich das für die Phase nach der Abschreibung ein (neg. Restwert erlaubt sei mal gesetzt) ?

Sprich:
Die normalen Bewertungsbereiche (01,15 und 20) laufen wie bisher und 21 (zu verändernde Kopie von 20) hat dann 2 Phasen.
Daher beabsichtige ich nicht den Abschreibungsschlüssel für bestehende Anlagen zu ändern.
Für den Bewertungsbereich 21 wird es einen neuen Abschreibungsschlüssel geben.
Die 21 füge ich den bestehenden Anlagen über RAFABNEW/TA /nAFBN hinzu.

Simulieren würde ich das Ganze (da ich ja keine 10 Jahre im Test je durchbuchen und abschließen will mit der AW01N.

Danke+Grüße
Christian

Zuletzt bearbeitet am 09.08.18 14:32

 1
Ausführungen   Einzelanlagen   kalkulatorischen   Massenänderung   Rechenmethode   Wahrscheinlich   Bewertungsbereich   Abschreibungen   Bewertungsbereichen   Entwicklungssystem   Abschreibung   abgeschrieben   Abschreibungsdauer   Bewertungsbereiche   Nutzungsdauer   Abschreibungszeit   Anschaffungswert   Geplante   Bewertungsplan   Abschreibungsschlüssel

SAP