| Passwort vergessen?
FICO Grundlagen
Karriere
Artikel
Auswertungen
Strategie
Demos
Seminarkalender
Forum
Add-On
Zertifizierung
Buecher
FICO - Fun
tell a friend


Werbung
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden



SAP
Funktionsbereich immer automatisch ermitteln, Tabelle FAGL_ACTIVEC
  •  
Bewertung abgeben
 1
14.11.17 10:33
joko 
Funktionsbereich immer automatisch ermitteln, Tabelle FAGL_ACTIVEC

Hallo zusammen,

wir nutzen die Zuordnung der Funktionsbereiche zu Sachkonten und Kostenstellen, um das UKV abzubilden.

wir haben nach der Einführung des Neuen Hauptbuches das Problem, dass bei Änderungen an vorerfassten Belegen oder bei Nutzung der Transaktion FBR2 der Funktionsbereich NICHT neu abgeleitet wird (Einstellung im Customizing: Ableitung auf Erfassungsbild, Fortschreiben der CO-Summensätze mit FBer). Von daher ist unser UKV schlicht falsch.
Jetzt gibt es in der Tabelle FAGL_ACTIVEC den Haken "Funktionsbereich immer automatisch neu ermitteln".
Ich denke, der würde unser Problem lösen. Aber ich finde nur die Aussage, dass das Setzen dieses Hakens Zitat: unter Umständen zu nicht erwünschten Ergebnissen" führt. Das ist mal eine wirklich hilfreiche Aussage :-( Stattdessen wird die Nutzung des BADIS FAREA_DRV_ALWAYS empfohlen. (OSS-Hinweis 1398943)

Hat jemand Erfahrungen, was das Setzen dieses Hakens betrifft?

Und wenn wir das o.a. BADI benutzen, bei welchen betriebswirtschaftlichen Vorgängen (RMRP, RFBU????) sollte denn dann eine Neu-Ableitung erfolgen?? Eine konkrete Empfehlung der SAP konnte ich bisher nirgendwo finden.

Mit freundlichen Grüßen

joko

 1
Kostenstellen   betriebswirtschaftlichen   Ergebnissen   Einstellung   Funktionsbereiche   erwünschten   Erfassungsbild   Änderungen   CO-Summensätze   Customizing   Neu-Ableitung   Erfahrungen   automatisch   Transaktion   Fortschreiben   OSS-Hinweis   Hauptbuches   vorerfassten   Funktionsbereich   freundlichen

SAP