| Passwort vergessen?
FICO Grundlagen
Karriere
Artikel
Auswertungen
Strategie
Demos
Forum
Add-On
Zertifizierung
Buecher
FICO - Fun
tell a friend


Werbung
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden



SAP
Sensible Felder / Mehraugenprinzip bei Bank und Kontonummer
 1
07.11.09 07:29
TIPP 
Sensible Felder / Mehraugenprinzip bei Bank und Kontonummer

Informationen zur Bank und Kontonummer eignen sich besonders gut, um bei Änderungen ein Mehr-Augen-Prinzip vorzuschreiben. Da diese Daten jedoch auf der Mandantenebene gepflegt werden und unter Umständen mehrere Buchungskreise in einem SAP-System die Stammdaten gemeinsam verwenden, ist eine Wechselwirkung zu beachten. Ändert beispielsweise ein Sachbearbeiter, verantwortlich für Firma A, etwas an der Bankverbindung eines Lieferanten, so hat diese Änderung auf Mandantenebene eine temporäre Zahlsperre für alle anderen Buchungskreise zur Folge.

02.07.14 08:05
Schildri 
Re: Sensible Felder / Mehraugenprinzip bei Bank und Kontonummer

Hallo,

ich bin derzeit in der Überlegung diese Funktionalität sowohl für Bankdaten zu Debitoren- und Kreditorenstammsätze zu aktivieren.

Nun stellen sich mir folgende Fragen:

Kann man einzelne Kontengruppen ausschließen, sodass diese nicht von änderungen der Felder betroffen sind?

Ist es möglich Usergruppen für die Entsperrung der Stammdaten zu definieren?

Viele Grüße

Schildri

02.07.14 08:21
peterschoenegger 
Re: Sensible Felder / Mehraugenprinzip bei Bank und Kontonummer

Hallo,

Vielleicht kannst Du das über die Feldgruppen in Kombination mit der Kontengruppe bei den Berechtigungen steuern !?!
Dass man schon bei der Definition der sensiblen Felder Kontengruppen ein-/ausschließen kann, ist mir nicht bekannt !?


Gruß,
Peter

10.08.14 07:06
Plucinski 

Moderator

Re: Sensible Felder / Mehraugenprinzip bei Bank und Kontonummer

Hallo

ich habe heute dazu einen Ansatz, aber keine konkrete Lösung gefunden.

Es gibt nun ein neues Taschenbuch vom Espresso Tutorials Verlag von Claus Wild.
SAP und SEPA

Das gefällt mir sehr gut !

Auf Seite 42 geht er auf IBAN im 4 Augen Prinzip ein.

OSS HW 1477691

Geht zwar nicht ganz in deine Richtung. Ist aber interessanter Ansatz.

Peters Gedanke oben ist m.E richtig, aber ich würde vom Gefühl her nichts an Berechtigungen schrauben.




Mit freundlichen Grüssen

Jens Plucinski

www.jensplucinski.de

Beratender Betriebswirt SAP FI

Zuletzt bearbeitet am 10.08.14 09:07

 1
Buchungskreise   Bankverbindung   Berechtigungen   vorzuschreiben   Kreditorenstammsätze   beispielsweise   verantwortlich   Sachbearbeiter   Kontengruppen   jensplucinski   Mehr-Augen-Prinzip   Betriebswirt   Kontonummer   ausschließen   Informationen   Funktionalität   Mehraugenprinzip   interessanter   Wechselwirkung   Mandantenebene

SAP