| Passwort vergessen?
FICO Grundlagen
Karriere
Artikel
Auswertungen
Strategie
Demos
Forum
Add-On
Zertifizierung
Buecher
FICO - Fun
tell a friend


Werbung
Sie sind nicht angemeldet.


CO-PA Merkmal Tabelle PA0002
  •  
Bewertung abgeben
 1
01.03.23 13:39
Daniel_FSGR 
CO-PA Merkmal Tabelle PA0002

Hallo zusammen,

ich stehe wahrscheinlich vor einem einfachen Problem, sehe die Lösung aber irgendwie so gar nicht.

Und zwar leiten wir uns aus den Kundenstammdaten den Verkäufer ab. Die Prüftabelle dahinter ist die PA0002. Jetzt ist es so, dass der Verkäufer seit 2021 einen neuen Nachnamen hat. Beide Stammdaten (alter und neuer Name) stehen in der PA0002 mit dem entsprechenden Gültigkeitsende- und Beginn.

Beispiel:
Gültigkeitsbeginn: 08.05.1980, Gültigkeitsende: 19.08.2021, Nachname: Müller
Gültigkeitsbeginn: 20.08.2021, Gültigkeitsende: 31.12.9999, Nachname: Bauer

Jetzt wird im CO-PA aber der alte Name (Müller) angezeigt/gefunden, sei es in der KE30 oder auch beim manuellen Anlegen von Einzelposten (KE21n).

Was muss hier neu generiert werden, die Textlesebausteine (falls überhaupt notwendig) führen nicht zum gewünschten Ergebnis?!

Danke und Gruß,
Daniel


Jetzt anmelden
05.05.23 07:42
Dmdwt 
Re: CO-PA Merkmal Tabelle PA0002

Hallo Daniel,

es mag sein, dass ich falsch liege. Würde das üblicherweise nicht über das CO-PA-Merkmal "Verkäufergruppe" abgebildet, welches direkt aus dem SD "gezogen" wird?

Die Prüftabelle zum Verkäufergruppen-Merkmal lautet bei uns TVKGR (mit Texttabelle TVGRT). Die Tabelle 'PA0002' scheint mir eine Tabelle aus dem HR zu sein (Personal-Stammsatz Infotyp).

Bei uns ist das ein von SAP ausgeliefertes Merkmal, dass automatisch vom System einen KEDR-Ableitungsschritt erhält.
Dabei handelt es sich um einen Tabellenzugriff auf die KNVV aus dem SD, Feld VKGRP. (Zugriff auf die KNVV über KUNNR, VKORG, VTWEG und Sparte). Ich bin im SD nicht gänzlich fit, ich meine die Verkäufergruppen werden unter 'SPRO > Unternehmensstruktur > Definition > Vertrieb > Verkäufergruppen pflegen' mit Nummer + Namen angelegt.

Freundliche Grüsse und alles Gute
Daniel

05.05.23 08:19
Daniel_FSGR 
Re: CO-PA Merkmal Tabelle PA0002

Hi Daniel,

danke für deine Antwort und deine Anmerkungen!

Tatsächlich ist es aber so, dass wir ein kundeneigenes Merkmal angelegt haben, welches aus der Tabelle KNVP gezogen wird.

Die Texttabelle, die wir dann im Merkmal selbst hinterlegt haben, ist die PA0002.
Vielleicht einmal anders gefragt: Weißt du, ob er beim Lesen der Texttabelle einfach den ersten Eintrag nimmt, den er findet? In der PA0002 sind zwar Gültigkeiten des Personalstammsatzes hinterlegt, ich frage mich aber, ob CO-PA das in diesem Fall überhaupt berücksichtigt, wenn er einfach nur einen Text aus der zugeordneten Texttabelle ziehen soll? Sieht mir nämlich danach aus, dass er einfach den ersten Eintrag nimmt, den er findet (das ist nämlich der Eintrag mit dem alten Nachnamen).

Vielleicht weiß hierzu ja irgendjemand noch etwas?

Danke und Gruß,
Daniel

23.05.23 08:46
Dmdwt 
Re: CO-PA Merkmal Tabelle PA0002

Hallo Daniel,


Als mögliche Idee wäre mit noch eingefallen:

Ein Programm schreiben, welches es schafft, aus der PA00002 stets nur die aktuellsten Einträge herauszulesen und in eine neue Z-Tabelle zu schreiben.
Das Programm regelhaft im Hintergrund laufen lassen.

Dann in der CO-PA ein neues Merkmal für den Verkäufer anlegen und dort die Z-Tabelle als Prüf-/Text-Tabelle hinterlegen.
(Es sei denn es gibt funktionierende schmutzige Tricks, um einem bereits angelegten und einem Ergebnisbereich zugeordneten Merkmal eine andere Prüftabelle "unterzujubeln").

Sofern es sich nicht um ein S4-System handelt: Je nachdem, wie die Ergebnisobjekte gebildet werden sollen das neue und alte Merkmal in der Merkmalsverwendung ein- oder ausschließen (TCode KEQ3).
Dann mit der CO-PA-Transaktion Zuordnungsänderung (KEND) einen Auftrag und Lauf anlegen, der für alle bereits historisch vorhandenen CO-PA-Belege das neue Merkmal nachträglich ableitet und befüllt.
Zu guter Letzt bleibt noch übrig, dass Berichtswesen - CO-PA-intern, KE30 und so weiter, oder Schnittstellen zu einem BI-/BW-System anzupassen, damit die auf das neue Merkmal gehen. Für das CO-PA-eigene Recherche-Berichtswesen gibt es im Customizing-Monitor einen Verwendungsnachweis für Merkmale (und Wertfelder) der spuckt alle Formulare und Berichte aus, die das alte Merkmal benutzen.


Nochmal viele Grüsse und gutes Gelingen
Daniel

 1
Verkäufergruppe   Customizing-Monitor   Textlesebausteine   Verkäufergruppen   Personal-Stammsatz   Personalstammsatzes   Merkmal   KEDR-Ableitungsschritt   Kundenstammdaten   Unternehmensstruktur   Recherche-Berichtswesen   Gültigkeitsende-   Gültigkeitsbeginn   Tabellenzugriff   Zuordnungsänderung   CO-PA-Transaktion   Verkäufergruppen-Merkmal   Verwendungsnachweis   Merkmalsverwendung   Gültigkeitsende

SAP