| Passwort vergessen?
FICO Grundlagen
Karriere
Artikel
Auswertungen
Strategie
Demos
Forum
Add-On
Zertifizierung
Buecher
FICO - Fun
tell a friend


Werbung
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden



SAP
CS-Auftrag an Kontrakt - CS-Auftrag ableiten nach Kontraktabrechnung
  •  
Bewertung abgeben
 1
19.05.20 10:30
beratungs-shop 
CS-Auftrag an Kontrakt - CS-Auftrag ableiten nach Kontraktabrechnung

CS-Auftrag an Kontrakt - CS-Auftrag ableiten nach Kontraktabrechnung

Hallo zusammen,

hat einer eine Idee wie ich die CS-Auftragsnummer, die an den Kontrakt abgerechnet wurde über die Ableitung ins CO-PA bekomme, wenn der Kontrakt abgerechnet wird?
Das Feld Auftrag wird bei der Ableitung gar nicht tangiert.

Gruß Peter

19.05.20 10:36
spaco 
Re: CS-Auftrag an Kontrakt - CS-Auftrag ableiten nach Kontraktabrechnung

Hallo Peter,

ohne groß/lange nachzudenken: CO-PA-Merkmals-Exit/Belegfluss oder sonstige Quelllinformationen "anzapfen"/Merkmal (besser nicht RKAUFNR...) füllen.


Viele Grüße

Ulrich

19.05.20 11:45
beratungs-shop 
Re: CS-Auftrag an Kontrakt - CS-Auftrag ableiten nach Kontraktabrechnung

spaco:
CO-PA-Merkmals-Exit/Belegfluss

...meinst Du den einen (Ableitungs-)Exit, den es da gibt?
wenn ja, was soll der suchen? Den Belegfluss?

spaco:
oder sonstige Quelllinformationen "anzapfen"/Merkmal (besser nicht RKAUFNR...) füllen.

also die RKAUFNR wird ja auch nicht gefüllt - stimmt.
An welche Quellinfos denkst du?

Ein Kontrakt kann ja viele POositionen haben und es können ja 1:n CS-Aufträge da sein.

Gruß Peter

19.05.20 19:21
spaco 
Re: CS-Auftrag an Kontrakt - CS-Auftrag ableiten nach Kontraktabrechnung

Hallo Peter,

ja, ich meine den User-Exit für die Merkmalsableitung. Wenn ich dich richtig verstanden habe, willst du ja "tendenziell" den CS-Auftrag als CO-PA-Merkmal haben im Fall, dass der CS-Auftrag zuerst an Kontraktposition und danach die Kontraktposition nach CO-PA abrechnet.
Wenn es natürlich - wie du schreibst - mehrere CS-Aufträge gibt, die an dieselbe Kontraktposition abrechnen, dann ist das aus meiner Sicht aber ohnehin ein aussichtsloses Unterfangen. Welcher der n CS-Aufträge sollte dann als CO-PA-Merkmal verwendet werden?

RKAUFNR wird ja dann versorgt, wenn du einen CS-Auftrag direkt nach CO-PA abrechnest. Ich wollte an der Stelle lediglich darauf hinweisen, dass es meiner Meinung nach sinnhaft wäre, für den CS-Auftrag, wenn er sich denn eindeutig aus Beleg-/Wertefluss ermitteln ließe, ein separates Merkmal zu etablieren.


Viele Grüße

Ulrich

20.05.20 05:59
beratungs-shop 
Re: CS-Auftrag an Kontrakt - CS-Auftrag ableiten nach Kontraktabrechnung

Hallo Ulrich und alle mitlesenden,

spaco:
Hallo Peter,

ja, ich meine den User-Exit für die Merkmalsableitung. Wenn ich dich richtig verstanden habe, willst du ja "tendenziell" den CS-Auftrag als CO-PA-Merkmal haben im Fall, dass der CS-Auftrag zuerst an Kontraktposition und danach die Kontraktposition nach CO-PA abrechnet.

--> ja genau so ist es.

spaco:
Wenn es natürlich - wie du schreibst - mehrere CS-Aufträge gibt, die an dieselbe Kontraktposition abrechnen, dann ist das aus meiner Sicht aber ohnehin ein aussichtsloses Unterfangen. Welcher der n CS-Aufträge sollte dann als CO-PA-Merkmal verwendet werden?

--> nein, ich habe mich glaube ich falsch ausgedrückt, denn - pro Auftragsposition gibt es nur einen CS.

spaco:
RKAUFNR wird ja dann versorgt, wenn du einen CS-Auftrag direkt nach CO-PA abrechnest. Ich wollte an der Stelle lediglich darauf hinweisen, dass es meiner Meinung nach sinnhaft wäre, für den CS-Auftrag, wenn er sich denn eindeutig aus Beleg-/Wertefluss ermitteln ließe, ein separates Merkmal zu etablieren.

--> ok, neues Wertfeld ist klar aber das mit dem Wertefluß ermitteln muss ich mir irgendwie anschauen, das ist mir noch nicht klar.

Gruß Peter

Zuletzt bearbeitet am 20.05.20 06:00

20.05.20 07:20
spaco 
Re: CS-Auftrag an Kontrakt - CS-Auftrag ableiten nach Kontraktabrechnung

Hallo Peter,

auch wenn sich mir nicht ganz erschließt, was das CO-PA-Merkmal "CS-Auftrag" für einen (zusätzlichen) Erkenntnisgewinn liefern könnte, musst du ja irgendwie/irgendwo her die Information ermitteln, welcher CS-Auftrag bei der Abrechnung einer Kontraktposition abgeleitet wird.

Dazu fallen mir spontan zwei Datenquellen für den Rückschluss von der jeweiligen Kontraktposition auf den zugehörigen CS-Auftrag ein:

1) Abrechnungsvorschrift (Tabellen COBRA/COBRB)
2) Partnerobjekt in der COEP



Viele Grüße

Ulrich

20.05.20 07:28
beratungs-shop 
Re: CS-Auftrag an Kontrakt - CS-Auftrag ableiten nach Kontraktabrechnung

spaco:
auch wenn sich mir nicht ganz erschließt, was das CO-PA-Merkmal "CS-Auftrag" für einen (zusätzlichen) Erkenntnisgewinn liefern könnte,

Hallo Ulrich,

unsere Vertriebler wollen, da dienstleistungslastig, controllen welche Serviceaufträge bei welchen Kontrakten genutzt wurden und deren Kosten analysieren.

Die Tabellen werde ich mir jetzt mal anschauen. Wenn ich weitergekommen bin, poste ich es hier...

Gruß Peter

22.05.20 06:26
beratungs-shop 
Re: CS-Auftrag an Kontrakt - CS-Auftrag ableiten nach Kontraktabrechnung

...also ich habe mir das so ungefähr gedacht:

COPA0001:
Neuer Step + Exitableitung:
Wenn bei der Abrechnung KO88 die OBJNR Kontrakt VB*45xxx* heißt, lese aus der COEP pro Auftragsposition das Partnerobjekt PAROB/ PAROB1.
Ist es eine ORxxx, trage x-stellig die Order in ein neues Wertfeld oder in RKAUF (?Warum nicht dort?) ein.
Geht das so?

Gruß Peter

22.05.20 07:23
spaco 
Re: CS-Auftrag an Kontrakt - CS-Auftrag ableiten nach Kontraktabrechnung

beratungs-shop:
...also ich habe mir das so ungefähr gedacht:

COPA0001:
Neuer Step + Exitableitung:
Wenn bei der Abrechnung KO88 die OBJNR Kontrakt VB*45xxx* heißt, lese aus der COEP pro Auftragsposition das Partnerobjekt PAROB/ PAROB1.
Ist es eine ORxxx, trage x-stellig die Order in ein neues Wertfeld oder in RKAUF (?Warum nicht dort?) ein.
Geht das so?

Gruß Peter

Hallo Peter,

deine Frage ist prädestiniert, an der Stelle eine der "Weisheiten" meines Beraterdaseins aus der Mottenkiste zu kramen: "Der Test wird es zeigen".

Wobei - ohne dich desillusionieren zu wollen - mich gerade ein Zweifel beschleicht. Ist in den abzurechnenden Kontraktpositionen nicht bereits das Ergebnisobjekt zum Zeitpunkt von deren Anlage bestimmt worden? Und das soll jetzt bei der Abrechnung (die Vorgangsart ist meines Wissens im Standard nicht als Bedingung eines Ableitungsschritts verfügbar) um die Nummer des CS-Auftrags erweitert werden, so dass letztlich ein anderes/neues Ergebnisobjekt entsteht?

Ich bin sehr gespannt auf das Ergebnis deiner Tests.

Vielleicht bereitest du deine Vertriebler schon mal mental darauf vor, ihr Controlling auf die Kontraktposition statt den CS-Auftrag zu fokussieren, zumal ich immer noch nicht verstehe, welchen Mehrwert der CS-Auftrag in CO-PA bietet, wenn es eine 1:1-Relation von Auftrag und Kontraktposition gibt.


Viele Grüße

Ulrich

22.05.20 07:31
beratungs-shop 
Re: CS-Auftrag an Kontrakt - CS-Auftrag ableiten nach Kontraktabrechnung

Zitat:
deine Frage ist prädestiniert, an der Stelle eine der "Weisheiten" meines Beraterdaseins aus der Mottenkiste zu kramen: "Der Test wird es zeigen".Zitat_Ende

- ja Ulrich, ich werde nächste Woche anfangen da was aufzubauen und werde mir Deine Antwort zu Gemüte führen und die Kontraktbeispiele mal durchgehen...ich bin gespannt.

Zuletzt bearbeitet am 22.05.20 07:32

 1
Kontrakt   CO-PA-Merkmals-Exit   Merkmalsableitung   dienstleistungslastig   Kontraktabrechnung   desillusionieren   ableiten   Kontraktpositionen   Serviceaufträge   Erkenntnisgewinn   Kontraktposition   Quelllinformationen   CO-PA-Merkmal   Auftragsposition   CS-Aufträge   Abrechnungsvorschrift   CS-Auftragsnummer   Kontraktbeispiele   Ableitungsschritts   CS-Auftrag

SAP