| Passwort vergessen?
FICO Grundlagen
Karriere
Artikel
Auswertungen
Strategie
Demos
Forum
Add-On
Zertifizierung
Buecher
FICO - Fun
tell a friend


Werbung
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden



SAP
Debitor: neue UST Id durch Umfirmierung - > neuer Debitor?
  •  
Bewertung abgeben
 1
05.08.19 11:45
exberliner 
Debitor: neue UST Id durch Umfirmierung - > neuer Debitor?

Hallo Zusammen,

Daimler firmiert zum 1.11. um, die Daimler AG wird in die Mercedes Benz AG und Daimler Trucks AG aufgeteilt. Es gibt schon eine Vielzahl Debitoren, die evtl. 1:1 umfirmieren. Bei uns wird diskutiert, die bestehenden Debitoren beizubehalten, also die Debitoren zu ändern (UST Id, Name). Mir stellen sich da leicht die Nackenhaare auf... Wäre das Vorgehen aus Eurer Sicht ok, bzw. wie wird so etwas bei Euch gehandhabt?

Beim Brexit wurden auch neue Kreditoren/Debitoren diskutiert, aber das ist m.E. nicht notwendig...

Danke...
Exberliner

Zuletzt bearbeitet am 05.08.19 11:49

12.08.19 14:51
klausdieterjager 

Re: Debitor: neue UST Id durch Umfirmierung - > neuer Debitor?

Hallo Exberliner,

wird schon mit der Umsatzsteuermeldung etwas komplizierter, wenn die mit Referenz auf eine USt-ID eines Kunden angegeben werden soll und dies nicht bei den Einzelbeträgen mitgegeben wird.

Dass man die Kunden und Lieferadressen im reinen SD-Stammsatz eventuell umstellen kann, ist ein Thema.
Im FI würde ich in jedem Fall mit neuen Debitoren arbeiten. Die Anpassung der Rollen im SD (Auftrag / Lieferplan) wäre danach zwingend.

Eventuell lässt sich noch über ein Zentral-Filial-Verhältnis im FI nachdenken, das ab einem bestimmten Datum eingestellt wird, aber auch das würde ich erst einmal im Test durchspielen.

Alternativ habt Ihr eventuell den Geschäftspartner im Einsatz.
Dann ließe sich über eine zeitabhängige Vorgabe von Daten sprechen.
Würde ich aber in jedem Fall auch mit WP und Finanzprüfer abstimmen, nicht dass anschließend Probleme entstehen.

Zudem wäre darauf zu achten, ob und wie die eventuell im Einsatz befindliche elektronische Datenübermittlung ein- und umgestellt werden muss. Wäre im Bereich Automotive ja nicht so ungewöhnlich, wenn es die auch gäbe ...

Gruß
Klaus

13.08.19 07:51
exberliner 
Re: Debitor: neue UST Id durch Umfirmierung - > neuer Debitor?

Hallo Klaus,

danke für Deinen Input. Accounting hat schon beschlossen, die Debitoren beizubehalten, da das 100% Rechtsnachfolger sind. Die Umstellung gerade mit den Lieferplänen und EDI wäre sehr hoch. Dazu hat man sich professionellen Rat geholt, der auf Unveränderbarkeit und maschinelle Auswertbarkeit hinweist und die Fragestellung untersucht hat aus steuerlicher Sicht und GOBD. Die Empfehlung ist auch ganz klar neue Debitoren anzulegen, und sie beschreiben, unter welchen Voraussetzungen die Fortführung der bestehenden Debitoren erfolgen kann.

Grüße
Exberliner

 1
Einzelbeträgen   Umsatzsteuermeldung   Auswertbarkeit   Zentral-Filial-Verhältnis   elektronische   Rechtsnachfolger   Lieferplänen   Debitoren   Voraussetzungen   professionellen   Lieferadressen   Geschäftspartner   ungewöhnlich   beizubehalten   komplizierter   zeitabhängige   Fragestellung   Umfirmierung   Unveränderbarkeit   Datenübermittlung

SAP