| Passwort vergessen?
FICO Grundlagen
Karriere
Artikel
Auswertungen
Strategie
Demos
Seminarkalender
Forum
Add-On
Zertifizierung
Buecher
FICO - Fun
tell a friend


Werbung
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden



SAP
Umzug Werk in einen anderen Buchungskreis ?
  •  
Bewertung abgeben
 1
18.12.18 08:04
JohnLt 
Umzug Werk in einen anderen Buchungskreis ?

Hallo zusammen,

bevor ich zu meiner eigentlichen Frage komme, hier als Hintergrund folgende Information:
aus historischen Gründen besteht heute zwischen Buchungskreis und Werk eine 1:1-Beziehung.
Das heisst, auch wenn es sich um die gleiche rechtliche Einheit handelt, wurde für jedes Werk ein eigener Buchungskreis definiert.

Nun besteht die Anforderung, dass ein Werk von einem Buchungskreis an einen anderen Buchungskreis umgehängt werden soll:
- im "alten" Buchungskreis soll also finanztechnisch nichts mehr passieren
- zu einem bestehenden Buchungskreis soll dieses Werk nun zugeordnet werden.

Das klingt - sofern dies technisch möglich ist - zunächst mal aus FI-Sicht nach wenig Aufwand.

Hatte jemand schon mal diesen Sachverhalt?
Wenn ja, wo waren denn da die kritischen Themen (z.B. offene Bestellungen, offene Fertigungsaufträge etc. etc.)?
Was ist mit der Historie?

Oder wäre es sinnvoller, mit einem Geschäftspartner alles incl. Historie zu migrieren. Sozusagen als wenn es schon immer so gewesen wäre.

Freue mich auf Eure Rückmeldung.

Danke und Gruß
John

03.01.19 09:03
klausdieterjager 

Re: Umzug Werk in einen anderen Buchungskreis ?

Hallo John,

erst einmal wünsche ich Dir ein gutes neues Jahr.

Du hast schon recht - FI-technisch klingt das erst einmal unkritisch.
Technisch ist das Umhängen eines Werkes in einen anderen Buchungskreis auch durchaus machbar.
Allerdings würde ich das nicht unbedingt mit einem aktuell laufenden Werk tun wollen.

Die Sache hat mindestens einen Haken aus direkter FI-Sicht:
Bevor das Werk umgehängt wird, ist es besser, alle damit verbundenen Bestandsdaten auf Null zu bringen, sonst passen die Vorratsdaten des MM nicht mehr zu denen des FI..
Das siehst Du dann in der Abstimmung MM/FI TAC MB5L.

Alternativ hängst Du um und verrechnest/verkaufst dann zwischen den Buchungskreisen.
Dafür musst Du dann allerdings die Bestandskonten auf direkt bebuchbar stellen (außerhalb einer Produktionsphase - sonst gibt es da Probleme).

Die Frage in dem Zusammenhang wird sein, wie Du den Gesamtabschluss der Buchungskreise weiter machst bzw. ob es sich bei den Buchungskreisen dann eventuell doch um unterschiedliche berichtende Einheiten handelt.

Die Historie bleibt (FI-technisch) im alten Buchungskreis.

Die Logistik hat da wahrscheinlich mehr Themen.
Bestellungen haben einen Bezug zum Buchungskreis - da wird wohl eine Neuanlage erforderlich werden.
Fertigungsaufträge haben einen Werksbezug, sollten also funktionieren.

Tarife und andere Themen aus dem CO sind auch wieder eine andere Sache - da hier über die Kostenstellen ein Bezug zum Buchungskreis gegeben ist. Kostenstellen lassen sich nur jahresbezogen einem anderen Buchungskreis zuordnen.

Grundsätzlich würde ich das erst einmal testen.
Und im Zweifel lieber neu aufbauen und zu einem Stichtag migrieren.
Hat den Vorteil, dass alte Vorgänge noch im alten Werk abgeschlossen werden können und das neue sauber aufgesetzt und in FI und CO integriert ist.
Ansonsten sind insbesondere die teilbearbeiteten Bestellungen ein mögliches Problemfeld.

Verständnisfrage für mich: Wieso diese 1:1-Beziehung?


Gruß
Klaus

07.01.19 10:00
JohnLt 
Re: Umzug Werk in einen anderen Buchungskreis ?

Hallo Klaus,

meine Überlegungen gehen in die gleiche Richtung, und wurden von Dir nochmal bestätigt - vielen Dank für Deine ausführliche Rückmeldung.

Die dargestellt 1:1-Beziehung zwischen Werk und Buchungskreis hat historische Gründe. Damit wurde sozusagen die Profi Center Rechnung über Buchungskreise abgebildet.
Die Folge sind natürlich eine Vielzahl von Prozessen zwischen den "Buchungskreisen".
Dies zurückzudrehen wäre aber auch ein irrer Aufwand, das man sich hier über 20 Jahre in ABAP ausgetobt hat.

Da hilft meiner Empfehlung nach nur ein Greenfield-Projekt.

Gruß John

10.01.19 10:30
exberliner 
Re: Umzug Werk in einen anderen Buchungskreis ?

Hallo John,

da kann ich mich nur anschließen - das Werk würde ich nicht im Customizing umhängen. Wenn ein Neuaufsetzen der Werke mit Datenübernahme viel AUfwand ist, kann so etwas auch mit Partnern wie SAP SLO mittels Landscape tranformation (LT) realisiert werden, es gibt auch Firmen wie CBS oder SNP die das anbieten. Auf jeden Fall ist das ein nicht zu kleines Projekt...


Grüße
Exberliner

 1
Buchungskreise   Datenübernahme   Buchungskreis   Grundsätzlich   Geschäftspartner   Kostenstellen   Bestandskonten   Greenfield-Projekt   Verständnisfrage   wahrscheinlich   finanztechnisch   Gesamtabschluss   Fertigungsaufträge   Buchungskreisen   Bestellungen   Produktionsphase   Rückmeldung   teilbearbeiteten   zurückzudrehen   unterschiedliche

SAP