| Passwort vergessen?
FICO Grundlagen
Karriere
Artikel
Auswertungen
Strategie
Demos
Seminarkalender
Forum
Add-On
Zertifizierung
Buecher
FICO - Fun
tell a friend


Werbung
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden



SAP
Währung in der Gesellschaft (was steuert diese)?
  •  
Bewertung abgeben
 1
02.07.18 09:49
FelixFICO 
Währung in der Gesellschaft (was steuert diese)?

Hallo zusammen!

In der Gesellschaft (IMG-Aktivität "Gesellschaft definieren") gibt es ja eine eigene Währung (T880-CURR). Unsere Planer benötigen nun eine neue Gesellschaft in den USA. Diese ist derzeit allerdings kein Buchungskreis (wird wahrscheinlich auch nie einer), sondern wird nur zur Planung und evtl. Konsolidierung verwendet.

Die Planer hätten die Gesellschaft gerne mit Währung EUR eingerichtet. Ich habe mir noch nie Gedanken über dieses Feld gemacht. Ist jemand eine steuernde Wirkung bekannt?

Falls ich eine Gesellschaft mit Währung EUR einem Buchungskreis mit Währung USD zuordne kommt auch nur eine Warnmeldung (FC174).

Spricht aus Eurer Sicht evtl. etwas dagegen, einer Gesellschaft eine vom Land der Gesellschaft abweichende Währung zuzuordnen?

Viele Grüße
Felix

09.07.18 06:16
kerger66 

Re: Währung in der Gesellschaft (was steuert diese)?

Hallo,

da Feld steuert die Gesellschaftswährung im BUK. Wir führen die als zweite Hauswährung und die Konzernwährung als dritte Hauswährung. Wenn Ihr Euro als Konzernwährung habt, wozu wollt Ihr die dann nutzen?

Kessi

12.07.18 07:16
FelixFICO 
Re: Währung in der Gesellschaft (was steuert diese)?

kerger66:
da Feld steuert die Gesellschaftswährung im BUK. Wir führen die als zweite Hauswährung und die Konzernwährung als dritte Hauswährung. Wenn Ihr Euro als Konzernwährung habt, wozu wollt Ihr die dann nutzen?

Kessi

Hallo Kessi,

Danke für den Tipp! Auf diesen Zusammenhang muss man erst einmal kommen. D.h. wenn ich als Buchungskreiswährung EUR und Gesellschaftswährung USD habe und in Transaktion OB22 eine 2. Hauswährung vom Typ 60 "Gesellschaftswährung" eintrage dann wird diese automatisch in USD geführt (da aus der Gesellschaft des Buchungskreises abgeleitet).

Habe ich das so richtig verstanden?

Im konkreten Fall muss ich eine Gesellschaft im Ausland anlegen, von welcher ich noch nicht all zu viele Details weiß. Angefordert wurde die Gesellschaft im ERP-System vom Planungsteam. Für den Dummy war mir nicht klar, welche Gesellschaftswährung ich am besten verwende, Konzernwährung (weil es ja ein Dummy für die Planung ist) oder Landeswährung.

Es wird für diese Gesellschaft wohl nie einen echten Buchungskreis im ERP geben. In diesem Fall wäre die Gesellschaftswährung eigentlich fast gleichgültig, oder was meinst Du?

Danke jedenfalls!

Viele Grüße
Felix

Zuletzt bearbeitet am 12.07.18 07:17

 1
Buchungskreis   abweichende   Gesellschaft   Angefordert   Planungsteam   Buchungskreiswährung   eingerichtet   Warnmeldung   wahrscheinlich   Gesellschaftswährung   Transaktion   IMG-Aktivität   Währung   gleichgültig   Buchungskreises   Konsolidierung   Hauswährung   Zusammenhang   Konzernwährung   Landeswährung