| Passwort vergessen?
FICO Grundlagen
Karriere
Artikel
Auswertungen
Strategie
Demos
Seminarkalender
Forum
Add-On
Zertifizierung
Buecher
FICO - Fun
tell a friend


Werbung
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden



SAP
Ausgleich Debitor mit Differenzgrund
  •  
Bewertung abgeben
 1
08.03.18 13:36
djwavelab 
Ausgleich Debitor mit Differenzgrund

Hallo zusammen,
ich möchte beim maschinellen Ausgleich (F.13) alle Debitoren, die einen Saldo unter einem Grenzwert haben, ausgleichen und die Differenz auf ein Forderungsausfallkonto ausbuchen. In der Transaktion OBXL pflege ich dazu die Konten für automatisches Ausbuchen pro Differenzgrund. Einen Differenzgrund, der das Kennzeichen "Ausbuchen" aktiviert hat, habe ich auch im entsprechenden Buchungskreis angelegt.

Aber wie kriege ich das System dazu, diesen Differenzgrund überhaupt zu berücksichtigen? Im Moment werden Konten gezogen, die dort ohne Differenzgrund bzw. mit Differenzgrund "BLANK" hinterlegt sind. Da es aber im System viele unterschiedliche Buchungskreise gibt, muss ich das irgendwie über den Differenzgrund steuern.

Beim manuellen Ausgleich (F-32) kann ich einen Differenzgrund angeben, bekomme aber Fehler F5605 (Restegründe mit automatischer Ausbuchung sind hier nicht zulässig). Wie kriege ich also den Differenzgrund zum arbeiten????

Kann mir jemand eventuell weiterhelfen? Ich bin für jeden Hinweis dankbar!


Beste Grüße

Rado

 1
automatischer   Ausbuchung   hinterlegt   überhaupt   Kennzeichen   Differenzgrund   Restegründe   ausbuchen   berücksichtigen   Ausgleich   Buchungskreis   ausgleichen   entsprechenden   unterschiedliche   automatisches   Forderungsausfallkonto   Buchungskreise   weiterhelfen   Transaktion   maschinellen

SAP