Logo Fico ForumLogo Fico Forum

FICO Grundlagen
Karriere
Artikel
Auswertungen
Strategie
Demos
Forum
Add-On
Zertifizierung
Buecher
FICO - Fun
tell a friend



SWIFT & SEPA aus der täglichen Praxis



Claus Wild administriert SWIFTNet, SAP PI (ehemals XI) als auch SAP FI und liefert mit seinem Blog Berichte zu SWIFT & SEPA direkt aus der Praxis für die Praxis.


Kontakt: [ webmaster@clauswild.de ]




Freitag, 4. September 2009 - 13:42 Uhr
  „Mobiles Ticketing“ - Parkgebühren via Mobilfunk

Das Thema „Mobile Banking“ oder „Mobile Payment“ ist in den vergangen Wochen und Monaten wieder stärker in den Fokus von Unternehmen und Banken gerückt. Nicht zuletzt durch die Ankündigung von Nokia mit „Nokia Money“ in den lukrativen Markt des Zahlungsverkehrs einzusteigen. Die neuerlichen Anstrengungen sich auf dem B2C-Markt zu etablieren scheinen nun wohl eher von Erfolg gekrönt zu sein als noch zu Beginn des neuen Jahrtausends. Damals versuchten Großbanken ihren Privat- und Firmenkunden das „WAP-Banking“ schmackhaft zu machen. Der Erfolg daraus war allerdings nur „mäßig“. Doch man scheint aus den Fehlern gelernt zu haben, und bietet nun Dienste an die für den Konsumenten durchaus praktisch und hilfreich sein können. Ein Beispiel ist das „Mobile Ticketing“, welches z.B. die Belastung der Parkgebühr über das Mobilfunktelefon ermöglicht. Einfach über das mobile Endgerät - ohne langwierige Registrierung die Gebühren bezahlen! Abrechnung über das Guthaben der Prepaidkarte, oder über die Mobilfunkrechnung. Sogar eine SMS kurz vor Ablauf der Parkzeit ist möglich, bzw. kann die Parkdauer via Mobilfunktelefon verlängert werden. Eigentlich eine tolle Funktion die ich in meinem diesjährigen Urlaub in Oberstdorf nutzen wollte.

Da Oberstdorf verkehrsberuhigt ist, müssen die Autos auf dafür eigens eingerichteten Parkplätzen abgestellt werden. Die Parkgebühr richtet sich nach der jeweiligen Aufenthaltsdauer. In unserem Fall waren es 3 Euro. Bezahlbar in Münzen – oder über „sms&park“. Scheine wollte der Automat leider keine akzeptieren! Münzen hatte ich in der Höhe auch nicht dabei. An dieser Stelle war mir dies aber egal, da ich ja lt. Hinweis auch bequem über mein Mobilfunktelefon bezahlen konnte. Die Anleitung war einfach zu verstehen, und somit konnte ich nach wenigen Sekunden bereits eine SMS an den angegeben Dienst versenden … nur war das Ergebnis nicht besonders befriedigend: „SMS-Park ist momentan nicht verfügbar. Bitte lösen Sie einen Parkschein“. Ja aber, womit den …? Der beste Service ist eben immer nur so gut wie es die Technik zulässt.




Werbung:


© FICO-forum.de 2007 - 2017 I Copyright Espresso Tutorials GmbH I Design von s-creative.de