Logo Fico ForumLogo Fico Forum

FICO Grundlagen
Karriere
Artikel
Auswertungen
Strategie
Demos
Forum
Add-On
Zertifizierung
Buecher
FICO - Fun
tell a friend



SWIFT & SEPA aus der täglichen Praxis



Claus Wild administriert SWIFTNet, SAP PI (ehemals XI) als auch SAP FI und liefert mit seinem Blog Berichte zu SWIFT & SEPA direkt aus der Praxis für die Praxis.


Kontakt: [ webmaster@clauswild.de ]




Sonntag, 8. Februar 2009 - 17:51 Uhr
  Beschleunigte Prozesse im Zahlungseingang durch SWIFTNet

Der zeitnahe Erhalt bzw. die schnelle Verbuchung von Kontoauszügen steht bei den verantwortlichen Debitorenmanagern ganz oben auf der Wunschliste. Mit dem Einsatz von SWIFTNet muss dies allerdings kein Wunschtraum bleiben. Mit der Umstellung der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) auf SWIFTNet konnten bei der Adolf Würth GmbH & Co. KG diese Prozesse signifikant verbessert werden. Im Januar 2009 wurde der Transfer der Auftragsarten STA und DTI auf das schnelle und sichere Netzwerk von SWIFT umgestellt. Der Zeitgewinn durch die neue Übermittlung ist immens. Der Empfang der für die Buchung relevanten Daten erfolgt nun schon bereits zwischen 20:00 und 21:00 Uhr des gleichen Buchungstages. Gegenüber dem herkömmlichen Übertragungsweg via BCS/FTAM liegt der Zeitvorteil bei ca. 6 bis 7 Stunden. Parallel zu der schnellen Übermittlung wurden die nachgelagerten Prozesse in SAP weiter optimiert. So konnte der Zeitraum zwischen Erhalt und Verbuchung der Kontoauszüge in SAP auf 10 Minuten reduziert werden. Kontoinformationen sind somit im Regelfall bis gegen 22:00 Uhr des gleichen Buchungstages nahezu komplett verbucht. Die Gesamtersparnis der zeitlichen Aufwendungen reduziert sich dadurch auf bis zu 9 Stunden. Somit stehen allen kundennah agierenden Abteilungen wichtige Informationen zu den offenen Posten oder Zahlungsverhalten deutlich früher als bisher zu Verfügung.




Werbung:


© FICO-forum.de 2007 - 2017 I Copyright Espresso Tutorials GmbH I Design von s-creative.de