| Passwort vergessen?
FICO Grundlagen
Karriere
Artikel
Auswertungen
Strategie
Demos
Seminarkalender
Forum
Add-On
Zertifizierung
Buecher
FICO - Fun
tell a friend


Werbung
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden



SAP
suche passendes Kontierungselement für Auswertung
  •  
Bewertung abgeben
 1
09.02.18 12:45
joe1706 
suche passendes Kontierungselement für Auswertung

Hallo,

ich bin noch etwas neu im ganzen Thema CO und bräuchte doch etwas Unterstützung.

Wir haben natürlich auch CO mit den Kostenstellen, Innenaufträgen, (teilweise Leistungsarten, ...) im Einsatz.
Nachdem ich eine neue Anforderung bekomme habe, dass ich Leistungen (nicht wirklich verwandt mit den Leistungsarten) auch im System mitkontieren soll, bin ich auf der Suche nach einem Kontierungselement das ich bereichsübergreifend verwenden kann.

Dieses Kontierungselement sollte im FI, PSM, MM, SD und PSCD verwendet werden können um natürlich allen die Möglichkeit zu bieten, nicht nur die Personenstunden sondern auch die Kosten auf Leistung(en) zu verbuchen.

Nachdem wir schon:

-) Fond
-) Finanststelle
-) Funktionsbereich
-) Finanzposition
-) Kostenstelle
-) Innenauftrag
-) PSP-Elemente
-) technische Plätze
-) Equipment

verwenden, bin ich noch auf der Suche nach meinem neuen Kontierungsfeld

Meine Ideen sind bis jetzt:

-) Profit-Center einführen
-) Leistungsarten im FI zu verbuchen
-) ein neues Feld in den Kontierungsblock aufnehmen

Könntet Ihr mir vielleicht weiterhelfen eine bessere Lösung zu finden oder zumindest zu einer Lösung raten?

Vielen Dank schon im Voraus & lg, Joe

09.02.18 13:38
spaco 
Re: suche passendes Kontierungselement für Auswertung

Hallo Joe,

ich bin mir nicht sicher, dein Anliegen vollständig durchdrungen zu haben, geschweige denn, dass ich verstanden hätte, um welche "Leistungen" es sich bei denen handelt, die du künftig auswerten und deshalb (?) kontieren möchtest.

Von den maximal möglichen (CO-)Kontierungsobjekten (technische Plätze, Euipments und Funktionsbereiche sind meines Erachtens übrigens keine Kontierungsobjekte) bleiben angesichts dessen, was ihr bereits am Start habt, nicht mehr so viele übrig. Da ihr im Public Sector unterwegs zu sein scheint und die besagten Leistungen mutmaßlich nicht verkaufen wollt, machen bspw. Fertigungsaufträge oder kosten-/erlösführende Kundenauftragspositionen wahrscheinlich keinen Sinn.

Spontan kam mir beim Lesen deiner Anfrage der "Kostenträger allgemein" in den Sinn, aber es sollte doch möglich sein, aus eurem aktuellen "Kontierungsportfolio" einen geeigneten Objekttyp auszugucken. Wie wäre es z. B. mit (statistischen) Innenaufträgen oder PSP-Elementen? In PS könnte man dann die Leistungen zudem noch schon in "Bäumen" strukturieren.

Wenn du über die Einführung der Profitcenterrechnung nachdenkst, solltest du im Hinterkopf haben, dass Profitcenter ja nur "indirekt" über die Zuordnung von "richtigen" CO-Objekten zu den Profit Centern bebucht werden.


Viele Grüße

Ulrich

10.02.18 19:50
joe1706 
Re: suche passendes Kontierungselement für Auswertung

Hallo Ulrich,

vielen vielen Dank für die rasche Antwort.

Wir haben (statistische) Innenaufträge und PSP-Elemente schon im Einsatz.
Die PSP-Elemente werden für "echte" Projekte mit einer Budgetprüfung verwendet. Die (statistischen) Innenaufträge sind ebenfalls schon als Kostensammler vorhanden und sollten gerade in dieser Funktion weiter bestand haben. Darum fallen für mich die beiden Elemente (fürs erste) mal aus.

Wie du schon erkannt hast, bin ich im öffentlichen Sektor unterwegs das die Sache nicht gerade einfache macht. Ich habe die Vorgabe erhalten, dass für jeden EUR-relevaten Geschäftsvorgang ein zusätzliche Kontierung für das "Kunstobjekt - Leistung" gebucht werden kann. Über kurz oder lang sollte jede Bestellung und fast jede Buchung mit diesem Feld/Objekt Leistung verknüpft werden können.

Dadurch bin ich die oben beschriebenen Elemente gekommen.

Auf die Idee mit dem allgemeinen Kostenträger bin ich aber noch nicht gekommen. Der hört sich (für mich jetzt) sehr sinnvoll an und könnte mein Problem lösen.

Mein Fachwissen ist leider nicht ganz im CO. Soweit ich gesehen habe, ist der Kostenträger im Kontierungsblock enthalten und kann überall verwendet werden. Gibt es noch spezielle Einschränkungen? (z.B.: kann nicht direkt bebucht werden oder ähnliches? Ich müsste den Kostenträger zusätzlich zu Innenauftrag, Kostenstelle, ........ Finanzposition ........ PSP-Element bebuchen können. Ist das möglich.

Sollte gar nicht mehr möglich sein, wird meine letzte Variante ein neues Feld im Kontierungsblock sein.

Ich hoffe ich konnte ein bisschen Licht in mein Dunkel bringen und bedanke mich schon im Voraus!

lg, Joe

11.02.18 07:35
sap3000 
Re: suche passendes Kontierungselement für Auswertung

nur kurze Anmerkung zum "Allg.Kostenträger", der ist unter HANA abgeschafft, also die Lösung wäre nicht so zukunftssicher...

23.02.18 08:51
joe1706 
Re: suche passendes Kontierungselement für Auswertung

Hallo,

mittlerweile bin ich schon wieder etwas weiter und kann zumindest für mein Problem eine Lösung melden.

Wir unsere Auswertung mit einer Klassifizierung der Stammdaten lösen. Prinzipiell soll alles über/mit klassifzierten PSP-Elementen kontiert werden. Damit sollte mein Problem gelöst sein.

Vielen Dank an alle Beteiligten!

lg, Joe

 1
Finanzposition   Kundenauftragspositionen   Innenaufträgen   Fertigungsaufträge   Kontierungselement   Leistungsarten   Funktionsbereiche   bereichsübergreifend   Kontierungsportfolio   Profitcenterrechnung   Kontierungsobjekte   Kostenträger   Geschäftsvorgang   Einschränkungen   Funktionsbereich   erlösführende   Kontierungsblock   Personenstunden   Kontierungsobjekten   Kontierungsfeld

SAP