| Passwort vergessen?
FICO Grundlagen
Karriere
Artikel
Auswertungen
Strategie
Demos
Seminarkalender
Forum
Add-On
Zertifizierung
Buecher
FICO - Fun
tell a friend

SAP E-Book Flatrate
SAP E-Books und Videos

Werbung
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden



SAP
Darstellung Ausgangsfracht pro Artikel in die Ergebnisrechnung - CO-PA
  •  
Bewertung abgeben
 1
17.07.17 11:37
paulikandy 
Darstellung Ausgangsfracht pro Artikel in die Ergebnisrechnung - CO-PA

Hallo Zusammen,

Nach der Herstellung, verpacken wir und liefern wir unsere Artikeln durch dritte (Transportunternehmen) an unsere Kunde. Der Transportunternehmen schickt uns die Rechnung später, die die Finanzbuchhaltung ohne Bezug zu Material in Aufwandskonto bucht.
Aber in SAP Ergebnisrechnung können wir bis jetzt nur die Materialkosten, Fertigungslohn- und Fertigungsmaschinenkosten, Indirekte Lohn und Gemeinkosten (Werk-, Vertriebs- und Verwaltungsgemeinkosten) pro Artikel darstellen. Nun wollen wir die Profit bzw. Verlust pro Artikel inklusiv die direct selling costs berichten.

Die Direct Selling Kosten wie Transport- und Verpackungskosten sind auf einen Kostenart ohne Verbindung zu Artikel nicht darstellbar zurzeit.

Hat Jemand eine Idee, wie wir das Problem lösen können?

Vielen Danke voraus!
paulikandy

18.07.17 09:27
Controllo 
Re: Darstellung Ausgangsfracht pro Artikel in die Ergebnisrechnung - CO-PA

Ich würde sagen, dass lässt sich mit der Bewertung über Konditionen realisieren.
Darüber kann man z.B. kalkulatorischer Frachtkosten ansetzen.

https://help.sap.com/saphelp_erp60_sp/he...b4/frameset.htm

19.07.17 14:29
Franz 
Re: Darstellung Ausgangsfracht pro Artikel in die Ergebnisrechnung - CO-PA

Wir haben ein vergleichbares Problem und lösen es über Rückstellungsbuchungen. Die zu buchenden Rückstellungen werden in der Faktura über eine Konditionsart erfasst. Sie fließen in die Ergebnisrechnung (CO-PA) und wirken sich Erlös-reduzierend aus. Damit der Debitorenbuchhalter weiß, wie hoch die Rückstellung sein muss, schreibt der Versandmitarbeiter, der den Lieferschein anlegt, die Effektivfracht in die Lieferung (unter einer eigenen Kopf-Textart). Wir betreiben diesen Aufwand, weil wir nicht mit der SAP-Transportabwicklung arbeiten (zu aufwendig) und weil die Frachtraten sehr unterschiedlich sind. Eine Abwicklung über Konditionssätze könnte vielleicht eleganter sein.
Schönen Gruß
Franz

19.07.17 14:29
Franz 
Re: Darstellung Ausgangsfracht pro Artikel in die Ergebnisrechnung - CO-PA

Wir haben ein vergleichbares Problem und lösen es über Rückstellungsbuchungen. Die zu buchenden Rückstellungen werden in der Faktura über eine Konditionsart erfasst. Sie fließen in die Ergebnisrechnung (CO-PA) und wirken sich Erlös-reduzierend aus. Damit der Debitorenbuchhalter weiß, wie hoch die Rückstellung sein muss, schreibt der Versandmitarbeiter, der den Lieferschein anlegt, die Effektivfracht in die Lieferung (unter einer eigenen Kopf-Textart). Wir betreiben diesen Aufwand, weil wir nicht mit der SAP-Transportabwicklung arbeiten (zu aufwendig) und weil die Frachtraten sehr unterschiedlich sind. Eine Abwicklung über Konditionssätze könnte vielleicht eleganter sein.
Schönen Gruß
Franz

 1
Finanzbuchhaltung   Konditionssätze   Ergebnisrechnung   SAP-Transportabwicklung   Verwaltungsgemeinkosten   kalkulatorischer   Fertigungsmaschinenkosten   Transportunternehmen   Versandmitarbeiter   Rückstellungen   Verpackungskosten   unterschiedlich   Erlös-reduzierend   Ausgangsfracht   Effektivfracht   Konditionsart   Fertigungslohn-   Rückstellungsbuchungen   Debitorenbuchhalter   vergleichbares

SAP