| Passwort vergessen?
FICO Grundlagen
Karriere
Artikel
Auswertungen
Strategie
Demos
Seminarkalender
Forum
Add-On
Zertifizierung
Buecher
FICO - Fun
tell a friend


Werbung
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden



SAP
eingehende Zahlungsavise und elektronischer Kontoauszug
  •  
Bewertung abgeben
 1
14.04.18 20:40
exberliner 
eingehende Zahlungsavise und elektronischer Kontoauszug

Hallo Zusammen,

ich habe mir das Espresso Buch "Neuerungen beim elektronischen Kontoauszug" besorgt und durchgelesen.

Was mich im Zusammenhang mit Avisen überrascht, ist, dass man eingehende Avise auch gleich verbuchen lassen kann (optional). Gilt das für alle Arten von Avisen egal welcher Herkunft, oder nur für Avise die über EDI kommen?

Wenn man denn mittels Avis den Zahlungseingang verbucht, kommt ja trotzdem noch der Kontoauszug, vermutlich 1-2 Tage nach dem EDI-Eingang. Ich nehme an, dass sichergestellt ist, dass eine doppelte Verbuchung im Kontoauszug ausgeschlossen ist?

Danke & Grüße
Exberliner

Zuletzt bearbeitet am 14.04.18 20:41

16.04.18 10:49
indieda 
Re: eingehende Zahlungsavise und elektronischer Kontoauszug

Hallo Exberliner,
ich bin mir nicht ganz sicher, aber eine Buchung der Avise ist m.E. mittels Report/Programm RFAVIS40 auch für andere Avisarten möglich und nicht nur für EDI-Avise.

Rein technisch betrachtet ist eine doppelte Verbuchung im Kontoauszug NICHT ausgeschlossen ist! Hier kommt es ein wenig auf den Prozess und das Customizing an.

a) Da das EDI-Avis bereits im FI gebucht wurde, sollte es zum Zeitpunkt, wenn der Auszug eingelesen wird, nicht mehr (im FI) existieren. D.h. über die Avisnummer im Verwendungszweck und den Avis-Tabellen werden keine OPs und Personenkonten gefunden.

b) Da mit der EDI-Avis-Buchung bereits auf die Personenkonten gebucht worden ist, muss beim Einlesen des Auszug nur noch eine Buchung in Buchungsbreich 1 gegen das Bank und Bankverrechnungskonto erfolgen. Die genaue Buchungslogik hängt jedoch davon ab, wie beim EDI-Eingang gebucht worden ist.

Beste Grüße
InDieDa
(IT-Berater, Prozess-/Projektmanager)

16.04.18 14:35
exberliner 
Re: eingehende Zahlungsavise und elektronischer Kontoauszug

Nochmals, danke

19.04.18 15:14
Demian 
Re: eingehende Zahlungsavise und elektronischer Kontoauszug

Ich sehe das ein wenig anders. Eine doppelte Verbuchung ist im Grunde ausgeschlossen.

Per EDI / oder über andere Wege wird das Avis im 1. Buchungsschritt dahingehend verarbeitet, dass die bezahlten Posten auf dem Debitor gegen das Bankverrechnungskonto ausgeglichen werden. Also: Bankverrechnungskonto an Debitor

Der elektronische Kontoauszug verbucht im 2. Buchungsschritt dann lediglich noch Bank an Bankverrechnungskonto

Gruß

Demian

 1
Zahlungsavise   elektronischen   Zusammenhang   elektronische   ausgeschlossen   Verwendungszweck   Projektmanager   Verbuchung   sichergestellt   Buchungsbreich   Buchungsschritt   eingehende   elektronischer   EDI-Avis-Buchung   Bankverrechnungskonto   Personenkonten   Avis-Tabellen   Buchungslogik   Zahlungseingang   Kontoauszug

SAP