| Passwort vergessen?
FICO Grundlagen
Karriere
Artikel
Auswertungen
Strategie
Demos
Seminarkalender
Forum
Add-On
Zertifizierung
Buecher
FICO - Fun
tell a friend

SAP E-Book Flatrate
SAP E-Books und Videos

Werbung
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden



SAP
Mahndruck
  •  
Bewertung abgeben
 1
20.04.17 23:38
JohannesDolmus 
Mahndruck

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem mit dem Mahndruck. Wenn ich Mahnungen gedruckt habe, erstellte das System für jede Mahnung einen Spoolauftrag. Das habe ich dadurch gelöst, dass ich bei dem Userstammsatz "Sofort druck" ausgeschaltet habe. Jetzt wird zwar nur einen Spoolauftrag erzeugt, das Problem ist aber, wenn wir Duplex Druck mach haben wir Probleme bei den Mahnungen mit Ungerade Seitenzahl. Die nächste Mahnung wird auf die Rückseite der vorhergehenden Mahnung ausgedruckt. Wie kann ich es steuern, dass dieser Effekt nicht auftritt?

Danke für eine Antwort im Voraus

Johannes

21.04.17 14:21
charakter_kopf 
Re: Mahndruck

Hallo,

in meiner alten Firma wurde das ziemlich kompliziert über eine Z* Kopie vom RSPOPRNT gemacht der mit Zusatzfunktionen für einen Spool Split abhängig vom Simplex / Duplex Druck angereichert wurde.

1) Zuerst erzeugt die F150 über das normale Druckprogramm die Mahnbriefe.
2) mit dem Z*RSPOPRNT wurde Mahn Spoolauftrag wurde nachträglich in 2 Spoolaufträge 1seitig und mehrseitig aufgesplittet.

Die Tabelle: parts wurde in der Z* Kundenentwicklung ausgelesen. Da kriegt man dann die Info ob's einseitig oder mehrseitig ist. Mit der Info wurden dann 2 Spoolaufträge Typ1=einseitig Typ2=mehrseitig aus dem originalen Mahn Spoolauftrag gesplittet.

War ein mega frickel aber stabil im Ergebnis.

Ich hoffe es gibt eine einfachere Lösung oder dies hier dient als Denkanstoß für eine mögliche Lösung.

mfG

Charakter_Kopf

 1
Zusatzfunktionen   Kundenentwicklung   Spoolaufträge   Spoolauftrag   Typ2

SAP